Kontakt

Wien I
Dominikanerbastei 21/9/69

Telefon: 0720/346256
E-Mail: [email protected]

 

Kostenlose Erstberatung kann in Wien und umliegendes NÖ sowie Kärnten am Standort des Pflegekunden oder in unseren Büros Wien oder Klagenfurt stattfinden. Dazu ist eine vorherige telefonische Terminvereinbarung notwendig.

 

Büroöffnungszeiten:

Mo - Mi 08:00 bis 12:00
Weitere Termine nach telefonischer Vereinbarung

 

24 Stunden Betreuung zu Hause

Einzigartiges Konzept mit einem Büro direkt in Wien enthält Bereitstellung von osteuropäischen Betreuungskräften, die Organisation des Einsatzes sowie die Lösung aller steuerlichen, sozialversicherungsrechtlichen, gewerberechtlichen, fremdenpolizeilichen und Probleme. Beratung beim Pflegegeld und Pflegezuschuss.

ÖSTERREICHWEITES INKLUSIVPAKET

  • Gesetzliche Legalisierung der PflegerIn
  • Abwicklung der Sozialversicherung
  • Abwicklung Gewerbe und WKO
  • Laufende Behördenabwicklung
  • Bundessozialamt und Fremdenpolizei

 

Pflegebedarf erheben

Wichtig im Zusammenhang mit der 24 Stunden Pflege ist es, schon vor Betreuungsbeginn die wichtigsten Dinge bekanntzugeben, damit bereits eine Pflegekraft gefunden werden kann, die damit Erfahrung hat.

Am leichtesten ist es eine kurze Checkliste zu erstellen, was vor Ort tatsächlich zu tun ist. Dies kann sein, Einkaufen gehen, Haushalt führen, Kochen, mit dem Patienten zum Arzt gehen, etc.

Zusätzlich sollten vor Betreuungsbeginn bereits die Krankheiten bei der Agentur angegeben werden, damit eine Betreuungskraft gefunden werden kann, die auf diesem Gebiet entsprechend Erfahrung mitbringt. In diesem Bereich ist die Genauigkeit der Angaben oft sehr wichtig, damit wirklich eine kompetente Pflegekraft gefunden werden kann.

Wenn nun eine Betreuungskraft hier ist, ist es unerlässlich diese einzuschulen. Das bedeutet, ihr den Haushalt zu zeigen und auch die Tabus zu zeigen (wo die Betreuungskraft zB nicht hin darf, etc.). Dies ist vor allem wichtig um die Privatsphäre der betreuten Person und der Angehörigen zu wahren.